Das könnte Sie auch interessieren:

POL-STD: Zwei Schwerverletze bei Unfall auf der Landesstraße 111 in Stade

Stade (ots) - Am heutigen Nachmittag kam es gegen 15:10 h in Stade auf dem Obstmarschenweg zwischen Stade und ...

POL-OG: Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Offenburg und des Polizeipräsidiums Offenburg - Oberkirch - Mutmaßliche Amphetaminküche ausgehoben

Oberkirch (ots) - Beamten der Kripo Offenburg ist ein Schlag gegen einen mutmaßlichen Dealer geglückt. Der ...

POL-MI: Mofa-Fahrer (15) schleudert gegen Windschutzscheibe

Espelkamp, Stemwede (ots) - Ein 15-jähriger Mofa-Fahrer aus der Gemeinde Stemwede ist bei einer Kollision mit ...

08.11.2018 – 14:36

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

POL-AUR: Esens - Getränkekisten gestohlen Esens - Unfall mit leicht verletzter Person Esens - Unfallflucht

Aurich/Wittmund (ots)

Kriminalitätsgeschehen

Esens - Getränkekisten gestohlen

Zwei männliche Unbekannte haben bereits am Mittwoch, 24. Oktober, zwischen 20:50 Uhr und 21:10 Uhr Getränkekisten aus dem Freilager eines Getränkemarktes gestohlen. Die Täter mussten dazu einen Zaun übersteigen. Anschließend flüchteten die Täter in Richtung Wolderweg. Zu den Tätern sind keine weiteren Details bekannt. Der Vorfall wurde erst jetzt angezeigt. Hinweise nimmt die Polizei unter Telefon 04971 92718110 entgegen.

Verkehrsgeschehen

Esens - Unfall mit leicht verletzter Person

Bei einem Verkehrsunfall in Esens ist am Mittwoch eine Frau leicht verletzt worden. Eine 24-jährige Frau aus Esens fuhr gegen 15:15 Uhr mit ihrem VW Passat auf der Norder Straße. Hierbei fuhr sie auf den BMW einer 30-jährigen Auricherin auf, die verkehrsbedingt halten musste. Die Auricherin wurde durch den Zusammenstoß leicht verletzt.

Esens - Unfallflucht

Beim Ausparken wurde am Mittwoch gegen 11:55 Uhr ein weißes Wohnmobil (Fiat Adria Matrix) beschädigt. Der Verursacher entfernte sich, ohne sich um die Regulierung zu kümmern. Abgestellt war der Wagen auf einem Parkplatz am Herdetor in Esens. Hinweise nimmt die Polizei unter Telefon 04971 92718110 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund
Andre Behrends
Telefon: 04941/606-104
E-Mail: pressestelle@pi-aur.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-aur.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Aurich/Wittmund
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund