Das könnte Sie auch interessieren:

POL-FR: A5, Stadt Freiburg: Unfallbeschädigter 40-Tonner in desolatem technischem Zustand aus dem Verkehr gezogen

Freiburg (ots) - Am Dienstagvormittag teilte ein Verkehrsteilnehmer per Notruf mit, dass auf der Autobahn 5 in ...

POL-VER: ++Polizei sucht Besitzer: Wem gehören diese Wertsachen?++

Landkreis Verden u. Bremen (ots) - Ende letzten Jahres wurde in der Nähe des Badener Bahnhofes eine schwarze ...

POL-H: Stöcken: Polizei stellt 51 Schusswaffen sicher - 29-Jähriger wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz festgenommen

Hannover (ots) - Die Kriminalpolizei Hannover ermittelt gegen einen 29 Jahre alten Mann wegen des Verstoßes ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

17.08.2018 – 13:22

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

POL-AUR: Wittmund - Betäubungsmittel und Waffe beschlagnahmt

Landkreis Wittmund (ots)

Kriminalitätsgeschehen

Wittmund - Betäubungsmittel und Waffe beschlagnahmt

Die Polizei in Wittmund ist in den gestrigen Abendstunden weiter gegen den lokalen Betäubungsmittelhandel vorgegangen. So wurde in der Wittmunder Innenstadt eine Wohnung durchsucht, in der drei männliche Personen im Alter von 25 bis 53 Jahren angetroffen werden konnten. Dabei wurden mutmaßlich Kokain und Amphetamine sowie eine Schusswaffe aufgefunden und beschlagnahmt. Gegen zwei Personen wurden Verfahren wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz und das Waffengesetz eingeleitet. Aus ermittlungstaktischen Gründen macht die Polizei derzeit keine weiteren Angaben zum Sachverhalt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund
Sven Behrens
Telefon: 04941 / 606-104
E-Mail: pressestelle@pi-aur.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-aur.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund, übermittelt durch news aktuell