Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Exhibitionist zeigte sich vor Schülern - Erftstadt

    Rhein-Erft-Kreis (ots) - Vor einer vierzehn Jahre alten Schülerin und einem gleichaltrigen Schüler zeigte sich gestern Morgen gegen 07.30 Uhr ein Exhibitionist in Erftstadt-Liblar.

    Die beiden warteten an der Bushaltestelle auf der Bliesheimer Straße vor dem Einkaufszentrum auf den Schulbus. Plötzlich trat ein Mann aus dem Gebüsch auf der gegenüberliegenden Straßenseite und zeigte sich in Scham verletzender Weise. Als die beiden 14-Jährigen mit der Polizei drohten, flüchtete der Täter zu Fuß über einen Fußweg in Richtung Bertold-Brecht-Straße. In der Schule informierten die Jugendlichen eine Lehrerin und gaben an, dass ihnen der Täter bereits am Freitag, den 11.08.06 gegen 15.00 Uhr und am Samstag, den 12.08.06 gegen 16.00 Uhr in gleicher Weise an der Haltestelle gegenübergetreten sei. Bei diesen Zwischenfällen wurden drei weitere Schülerinnen im Alter zwischen 12 und 14 Jahre Opfer des Exhibitionisten. Der Täter wird wie folgt beschrieben: Mann, ca. 20 - 30 Jahre alt, ca. 180 cm groß, schlank, dunkle, kurze Haare, bekleidet mit einer blauen Jeans und einem schwarzen T-Shirt. Das Kriminalkommissariat 11 in Hürth bittet Zeugen, die während der Tatzeiten verdächtige Beobachtungen auf der Bliesheimer Straße in Höhe der Bushaltestelle am Einkaufszentrum gemacht haben oder Hinweise auf den Täter geben können, sich mit der Dienststelle in Verbindung zu setzen,  Tel. 02233-520.


ots Originaltext: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:

Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis
Dezernat VL2/ Medienkontakte VL24
Leinen
Telefon: 02233/ 52-4220
Fax: 02233/ 52-4209

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: