Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Wasserleiche aus dem Rhein geborgen - Wesseling-Urfeld

    Rhein-Erft-Kreis (ots) - Vermutliche mehrere Wochen trieb eine menschliche Leiche im Rhein, bevor sie heute Mittag in Wesseling-Urfeld ans Ufer gespült wurde.

    Gegen 12.40 Uhr entdeckte ein Passant einen im Rhein schwimmende leblosen menschlichen Körper in Wesseling-Urfeld Am Leinpfad in Höhe Rheinkilometer 665. Die Feuerwehr Wesseling barg den stark verwesten und zum Teil skeletttierten Leichnam. Nach Abschluss der polizeilichen Ermittlungen am Fundort wurde die Leiche zur Identifizierung und Feststellung der Todesursache zur Gerichtsmedizin nach Köln transportiert. Die Staatsanwaltschaft Köln hat die Obduktion der Leiche angeordnet. Der Leichnam ist mindestens 180 cm groß und war bekleidete mit einer Stoffjacke und einer Stoffhose, sowie braunen halbhohen Lederschnürstiefeln. Hinweise erbittet das Kriminalkommissariat 11, Tel. 02233-520. Es wird nachberichtet.


ots Originaltext: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:

Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis
Dezernat VL2/ Medienkontakte VL24
Leinen
Telefon: 02233/ 52-4220
Fax: 02233/ 52-4209

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: