Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Motorradfahrer schwer verletzt Frechen

    Rhein-Erft-Kreis (ots) - Bei einem Verkehrsunfall in Frechen zog sich am Donnerstagabend (8.7.) ein Motorradfahrer (37) schwere Verletztungen zu. Mit einem Rettungshubschrauber wurde der Mann zur ärztlichen Versorgung in das Klinikum Köln-Merheim geflogen.

    Der Unfall ereignete sich um 18.05 Uhr im Einmündungsbereich Breite Straße / Funkenstraße. Zu diesem Zeitpunkt hatte ein Autofahrer (24) die Breite Straße in Richtung Othmarstraße befahren und beabsichtigt, nach links in die Funkenstraße abzubiegen. Der 24-Jährige leitete den Abbiegevorgang ein, ohne jedoch auf den Vorrang des Motorradfahrers zu achten, der auf der Breite Straße in Gegenrichtung fuhr. Bei einem sofort eingeleiteten Brems- und Ausweichmanöver kam der 37- Jährige zu Fall, rutschte auf der Fahrbahn entlang und prallte anschließend gegen das kreuzende Auto.

    Für die Dauer der einstündigen Unfallaufnahme war die Unfallstelle komplett gesperrt. Die Höhe des entstandenen Sachschadens beträgt ca. 2 000 Euro.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim

Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21
Chrobok
Telefon: 02233/ 52-4211
Fax: 02233/ 52-4209

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: