PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Rhein-Erft-Kreis mehr verpassen.

10.10.2021 – 08:07

Polizei Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Verkehrsunfall mit drei leichtverletzten Personen

Erftstadt (ots)

Eine 24-jährige Autofahrerin aus Kerpen befand sich am Freitag (08.10.2021) gegen 22:20 Uhr mit ihrem Mitsubishi auf der L 495 aus Richtung Düren kommend. Sie wollte im Kreuzungsbereich an der L 162 nach links in diese einbiegen. Zunächst musste sie an der "Rotlicht" zeigenden Ampel, wie auch der entgegenkommende Nissan mit dem 30-jährigen Fahrer aus Nörvenich anhalten. Als die Fahrt durch "Grünlicht" wieder freigegeben wurde, fuhren alle Wartenden mit ihren Fahrzeugen an und die Kerpenerin bog trotz des Gegenverkehrs nach Gymnich ab. Es kam zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Diese wurden erheblich beschädigt und waren nicht mehr fahrbereit. Die Unfallfahrerin, sowie die beiden weiteren Insassen des zweiten Fahrzeuges wurden durch einen Rettungswagen einem Krankenhaus zur ärztlichen Vorstellung zugeführt. Die Fahrzeuge mussten durch ein Abschleppfahrzeug aufgeladen und von der Unfallstelle entfernt werden. (ua)

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Rhein-Erft-Kreis
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 02233 52-3305
Fax: 02233 52-3309
Mail: pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys aus Erftstadt
Weitere Storys aus Erftstadt
Weitere Meldungen: Polizei Rhein-Erft-Kreis
Weitere Meldungen: Polizei Rhein-Erft-Kreis