PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Rhein-Erft-Kreis mehr verpassen.

30.09.2021 – 12:09

Polizei Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: 210930-3: Unbekannter raubte Baumaschinen - Zeugensuche

Hürth (ots)

Der Räuber entwendete unter anderem einen Schlagbohrer und einen Kombihammer.

Ein circa 22 bis 27-jähriger Mann hat am Mittwoch (29. September) gegen 9.30 Uhr zwei Baumaschinen aus einem Baumarkt an der Luxemburger Straße in Hürth geraubt. Der Mann sei schlank und circa 180 bis 185 Zentimeter groß. Er war zum Tatzeitpunkt mit einer schwarzen Sweatshirtjacke, einer grauen Jeans und schwarzen Sneakers bekleidet. Zudem trug er eine schwarze Kappe, die er ebenfalls aus dem Geschäft entwendet hatte.

Der Täter hatte neben der Kappe zwei rote Koffer mit Baumaschinen aus Regalen genommen und verließ damit das Geschäft. Ein Mitarbeiter (50) beobachtete den Mann und folgte ihm auf den Parkplatz. Dort schlug der Unbekannte dem 50-Jährigen gegen den Kopf und lief mit seiner Beute davon. Laut derzeitigem Sachstand flüchtete der Räuber mit den zwei roten Maschinenkoffern und der Kappe in Richtung der Bahnhaltestelle 'Kiebitzweg'. Danach überquerte er die Bahngleise und lief weiter in Richtung Bahnstraße.

Die Polizei des Rhein-Erft-Kreises bittet Zeugen, die Beobachtungen diesem Fall gemacht haben und Hinweise dem geflüchteten Täter geben können, das Kriminalkommissariat 23 unter der Rufnummer 02233 52-0 oder per E-Mail an poststelle.rhein-erft.kreis@polizei.nrw.de zu kontaktieren. Zudem fragen die Ermittler: Wo sind die entwendeten Baumaschinen gegebenenfalls zum Kauf angeboten worden? (sc)

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Rhein-Erft-Kreis
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 02233 52-3305
Fax: 02233 52-3309
Mail: pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys aus Hürth
Weitere Storys aus Hürth