PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Rhein-Erft-Kreis mehr verpassen.

22.09.2020 – 10:49

Polizei Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: 200922-2: Auto überschlug sich - Hürth

Rhein-Erft-KreisRhein-Erft-Kreis (ots)

Ein 21-jähriger Autofahrer ist am Montagabend schwer verletzt in eine Uniklinik eingeliefert worden. Der junge Fahrer fuhr gegen 20:15 Uhr auf dem Marktweg in Richtung Köln-Meschenich. Hinter der Einmündung "Zum Komarhof" kam der 21-Jährige aus bislang ungeklärter Ursache nach links von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einem Baum. Durch die Kollision überschlug sich sein Fahrzeug und drehte sich aufs Dach. Der 21-Jährige rutschte in seinem Wagen noch wenige Meter auf der Fahrbahn, konnte sich aber eigenständig aus dem Fahrzeug befreien. Er kam mit schweren Verletzungen in eine Uniklinik. Der Marktweg war für die Dauer der Unfallaufnahme bis etwa 22:30 Uhr voll gesperrt. Das Fahrzeug des jungen Fahrers wurde abgeschleppt. Sein Mobiltelefon stellten die Polizisten sicher. Die Ermittlungen zur Unfallursache hat das Verkehrskommissariat aufgenommen. (akl)

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Rhein-Erft-Kreis
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 02233 52-3305
Fax: 02233 52-3309
Mail: pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Rhein-Erft-Kreis
Weitere Meldungen: Polizei Rhein-Erft-Kreis