Alle Meldungen
AbonnierenFolgen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis
Keine Meldung von Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis mehr verpassen.

29.01.2020 – 10:24

Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: 200129-1: Auto flüchtete nach Touchieren eines Fußgängers - Erftstadt

Rhein-Erft-Kreis (ots)

Am Dienstagmorgen (28. Januar) hat ein unbekannter Autofahrer einen Fußgänger berührt und dabei leicht verletzt.

Gegen 06:45 Uhr betrat ein 31-jähriger Mann die Straße vor seiner Anschrift in der Josef-Ziliken-Straße, um eine umgefallene Mülltonne aufzustellen. Kurz bevor er wieder den Gehweg erreichte, erfasste ihn der rechte Außenspiegel eines dunklen Autos (Mercedes). Der 31-Jährige wurde dabei leicht verletzt. Der unbekannte Autofahrer oder die unbekannte Autofahrerin fuhr davon.

Das Verkehrskommissariat hat die Ermittlungen aufgenommen. Zeugen, die Angaben zur Unfallflucht machen können, werden ebenso wie der flüchtige Autofahrer gebeten, sich telefonisch unter der Rufnummer 02233 52-0 zu melden. (nh)

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Rhein-Erft-Kreis
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 02233 52-3305
Fax: 02233 52-3309
Mail: pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de
 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis
Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis