Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

28.08.2019 – 13:11

Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: 190828-4: Einbrecherinnen gestört/ Brühl

Rhein-Erft-Kreis (ots)

Ein Anwohner hat die beiden jungen Täterinnen am Dienstag (27. August) vermutlich aufgeschreckt, so dass sie flüchteten.

Ein 65-jähriger Bewohner eines Mehrfamilienhauses auf der Mühlenstraße bemerkte gegen 12:00 Uhr zwei dunkelhaarige, südländisch aussehende Frauen zwischen 14 und 20 Jahren im Treppenhaus. Die beiden jungen Frauen, die nicht in diesem Haus wohnen, flüchteten. Die 84-jährige Nachbarin, die nach zweistündiger Abwesenheit, zur gleichen Zeit nach Hause kam, bemerkte ihre aufgebrochene Wohnungstür. Im Schlafzimmer wurde ein Schrank durchwühlt. Entwendet wurde augenscheinlich nichts. Die Polizei fragt: Wer kann Hinweise zu den beiden Täterinnen geben? Zeugen melden sich bitte beim Kriminalkommissariat 13 in Hürth unter 02233 52-0. (bb)

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Rhein-Erft-Kreis
Leitungsstab/Sachgebiet 2
Polizeipressestelle
Telefon: 02233 52-3305
Fax: 02233 52-3309
Mail: pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de
 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis