Das könnte Sie auch interessieren:

POL-EU: Geldspielautomaten aufgebrochen - Fahndung nach Tatverdächtigen - Polizei Euskirchen bittet um Mithilfe

53894 Mechernich-Kommern (ots) - Am Montag, 17.09.2018, zwischen 15.50 Uhr und 17.30 Uhr, brachen zwei bislang ...

POL-NE: Vermisste 13-Jährige - Polizei bittet um Mithilfe bei der Suche

Dormagen, Grevenbroich (ots) - Bereits seit Dienstagmorgen (14.5.) wird die 13-jährige Chantal R. vermisst. ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

23.04.2019 – 11:24

Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: 190423-2: Einbrecher bemerkt - Bergheim

Rhein-Erft-Kreis (ots)

Nach verdächtigen Geräuschen wählte ein Anwohner sofort den Notruf 110.

Ein 60-jähriger Bewohner eines Hauses im Knospenweg hörte am Samstag (21. April) um 01:30 Uhr, wie jemand versuchte, einen Rollladen der Terrassentür hochzuschieben. Der Bewohner zögerte nicht lange und wählte den Notruf der Polizei. Mit mehreren Streifenwagen begaben sich Polizisten zum Tatort. Ihnen entgegen liefen ein 18- und ein 24-jähriger Mann. Sie trugen zur Jahreszeit unüblich Handschuhe und Mundschützer. Nach kurzer Flucht durch angrenzende Gärten nahmen die Beamten beide aus Bergheim stammenden Männer vorläufig fest. (bm)

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Rhein-Erft-Kreis
Leitungsstab/Sachgebiet 2
Polizeipressestelle
Telefon: 02233 52-3305
Fax: 02233 52-3309
Mail: pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de
 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis