Das könnte Sie auch interessieren:

POL-BI: Bitte um Mithilfe bei Fahndung nach Täter-Duo

Bielefeld (ots) - HC/ Bielefeld-Brake- Bereits am Freitag, den 07.12.2018, erpressten zwei Täter von einem ...

POL-H: Öffentlichkeitsfahndung! Wer kennt den Betrüger zu Onlineverkäufen?

Hannover (ots) - Mit Bildern aus einer Überwachungskamera sucht die Polizei nach einem bislang unbekannten ...

POL-PDLD: Edenkoben/A65 - Aufmerksamer LKW-Fahrer

Edenkoben/A65 (ots) - Während der Fahrt erkannte gestern Mittag (15.01.2019, 15.51 Uhr) ein LKW-Fahrer eine ...

09.02.2003 – 07:40

Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Raub auf DEA-Tankstelle in Brühl-Kierberg

    Erftkreis (ots)

Freitag, kurz vor 22:00 Uhr, betrat ein männlicher Einzeltäter den Verkaufsraum der DEA-Tankstelle in Brühl, Römerstraße 367. Unter Vorhalt einer Schußwaffe forderte er die Herausgabe der Tageseinnahmen und flüchtete zu Fuß in unbekannte Richtung. Die Polizei fahndet nach einem Mann, ca. 20 Jahre alt, 175 - 180 cm groß, schlanke, leicht gebückte Statur. Der Mann trug eine dunkle Sportjacke, sowie eine blaue Jeanshose. Während der Tat war der Mann mit einem Schal und einer dunklen Mütze maskiert. Die Beute wurde in einer schwarzen Sporttasche ohne Aufdruck abtransportiert. Der Täter sprache Deutsch mit starkem rheinischen Akzent. Hinweise bitte an die Polizei des Erftkreises unter der Telefonnummer: 02233/52-0 oder jeder Polizeidienststelle.


ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim

Leitstelle Dez. VL2/ Medienkontakte VL23

Telefon:02233-523400

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis