Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Verkehrsunfall mit einer schwerverletzten Person in Brühl

    Erftkreis (ots) - Samstagmittag, gegen 12:30 Uhr, befuhr ein 76-jähriger Mann aus Brühl mit seinem PKW die Kaiserstraße in Brühl. In Höhe der Richard- Bertram-Straße überquerte ein 74-jähriger Mann aus Brühl auf einem Fußgängerüberweg die Kaiserstraße. Der PKW-Fahrer übersah den Fußgänger und lud diesen auf seine Motorhaube. Durch die Wucht des Aufpralles schlug der Mann zunächst gegen die Windschutzscheibe, von wo aus er anschließend auf den Asphalt fiel. Dabei zog er sich so schwere Verletzungen zu, daß er stationär im Krankenhaus Brühl verbleiben mußte. Es besteht jedoch keine Lebensgefahr. Der entstandene Sachschaden wird auf ca. 500,- Euro geschätzt.


ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim

Leitstelle Dez. VL2/ Medienkontakte VL23

Telefon:02233-523400

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: