Das könnte Sie auch interessieren:

POL-OG: Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Offenburg und des Polizeipräsidiums Offenburg - Oberkirch - Mutmaßliche Amphetaminküche ausgehoben

Oberkirch (ots) - Beamten der Kripo Offenburg ist ein Schlag gegen einen mutmaßlichen Dealer geglückt. Der ...

FW-MG: Umgestürzter LKW im Autobahnkreuz Wanlo

Mönchengladbach-BAB A 61,19.01.2019,20:16 Uhr, Autobahnkreuz Wanlo (ots) - Am Samstagabend gegen 20:16 Uhr ...

POL-DO: Polizei fahndet mit Foto nach einem mutmaßlichen Einbrecher

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 0083 Gemeinsame Presseerklärung der Staatsanwaltschaft Dortmund und der Polizei ...

11.01.2019 – 10:01

Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: 190111-3: Nachbar störte Einbrecher - Kerpen

Rhein-Erft-Kreis (ots)

Am Donnerstagabend (10. Januar) hat eine unbekannte Person versucht, in ein Einfamilienhaus im Mühlenweg einzubrechen.

Ein Anwohner (32) erhielt gegen 20:00 Uhr einen Anruf seines 50-jährigen Nachbarn. Dieser hatte beobachtet, wie eine Person vom Haus des 32-Jährigen davonlief. Nach dem Anruf stellte der 32-Jährige Einbruchsspuren an seinem Gartentor fest. Laut Angaben des 50-Jährigen war die verdächtige Person schlank und etwa 170 Zentimeter groß. Zudem trug sie einen grünen Kapuzenpullover. Das Kriminalkommissariat 13 hat die Ermittlungen aufgenommen. Zeugen werden gebeten, sich telefonisch unter der Rufnummer 02233 52-0 zu melden. (nh)

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Rhein-Erft-Kreis
Leitungsstab/Sachgebiet 2
Polizeipressestelle
Telefon: 02233 52-3305
Fax: 02233 52-3309
Mail: pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de
 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis