Das könnte Sie auch interessieren:

POL-H: Öffentlichkeitsfahndung mit Phantombild - Wer kennt den Räuber

Hannover (ots) - Die Polizei sucht mit Hilfe eines Phantombildes nach einem Räuber. Er steht im Verdacht, mit ...

POL-STD: 40-jähriger Autofahrer bei Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 73 an der Kreisgrenze tödlich verletzt

Stade (ots) - Am heutigen frühen Abend kam es auf der Bundesstraße 73 Burweg und Hechthausen in der Nähe der ...

08.01.2019 – 11:12

Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: 190108-2: Garageneinbruch bemerkt - Brühl

Rhein-Erft-Kreis (ots)

Die Geschädigte hörte nachts das ihr vertraute Geräusch des sich öffnenden Garagentores, schaute nach und sah einen Täter davonlaufen.

Die 54-jährige Bewohnerin eines Hauses in der Elisabethstraße hörte am Montag (07. Januar) um 22:35 Uhr das Öffnen ihres Garagentores. Sie schaute auf die Straße und sah in diesem Moment einen etwa 35 bis 40 Jahre alten Mann, der einen schwarzen Vollbart trug und mit einer dunklen Jacke und einer Kappe bekleidet war. Der Unbekannte hatte ihren Wagenheber in der Hand und lief in Richtung Peterstraße davon. Die 54-Jährige informierte die Polizei, die ein Strafverfahren einleitete. Hinweise zum Täter bitte telefonisch an das Kriminalkommissariat 23 in Brühl unter 02233 52-0. (bm)

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Rhein-Erft-Kreis
Leitungsstab/Sachgebiet 2
Polizeipressestelle
Telefon: 02233 52-3305
Fax: 02233 52-3309
Mail: pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de
 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung