PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Rhein-Erft-Kreis mehr verpassen.

26.12.2018 – 08:46

Polizei Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Alkoholisiert einen Verkehrsunfall verursacht - Kerpen

Rhein-Erft-Kreis (ots)

Fahrt eines 15-Jährigen endete an einem Zaun

Der Verkehrsunfall ereignete sich am Mittwoch (26. Dezember) gegen 03:00 Uhr auf der Waldstraße in Kerpen-Brüggen. Ein Anwohner hörte einen lauten Knall. Als er auf der Straße nachschaute, sah er einen Pkw, welcher mit der rechten Fahrzeugseite gegen seinen Metallzaun geprallt und dort zum Stillstand gekommen war. Außerdem wurden zuvor offensichtlich drei geparkte Fahrzeuge durch den Pkw beschädigt. Der Fahrer des Pkw versuchte aus dem stark beschädigten Fahrzeug auszusteigen und wegzugehen. Daran konnte er durch den Zeugen jedoch bis zum Eintreffen der Polizei gehindert werden. Ein Atemalkoholtest bei dem erst 15-jährigen Fahrer ergab einen Wert von 1,44 Promille. Die Eltern des Jugendlichen, welche mittlerweile vor Ort erschienen waren, gaben an, gemeinsam auf einer Familienfeier in der Nähe gewesen zu sein. Dort hatte sich der Jugendliche den Fahrzeugschlüssel genommen und war offensichtlich unbemerkt mit dem Pkw losgefahren. Dem Unfallverursacher wurde auf der Polizeiwache in Kerpen eine Blutprobe entnommen, eine Verkehrsunfallanzeige wurde gefertigt. (mk)

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Rhein-Erft-Kreis
Leitungsstab/Sachgebiet 2
Polizeipressestelle
Telefon: 02233 52-3305
Fax: 02233 52-3309
Mail: pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de
 

Kontaktdaten anzeigen

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Rhein-Erft-Kreis
Leitungsstab/Sachgebiet 2
Polizeipressestelle
Telefon: 02233 52-3305
Fax: 02233 52-3309
Mail: pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de
 

Original-Content von: Polizei Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Rhein-Erft-Kreis
Weitere Meldungen: Polizei Rhein-Erft-Kreis