Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: 181012-3: Schwer verletzter Mann nach Auffahrunfall - Pulheim

Rhein-Erft-Kreis (ots) - Am Donnerstagabend (11. Oktober) wurde ein Mann bei einem Auffahrunfall auf der Bonnstraße in Höhe der Bundesstraße (B) 59 schwer verletzt.

Ein 52-jähriger Mann fuhr gegen 18:00 Uhr auf der Bonnstraße in Richtung Pulheim. An der Einmündung Bonnstraße/B 59 stieß er an der Ampel mit dem vor ihm fahrenden Auto eines 61-jährigen Mannes zusammen. Eigenen Angaben zufolge habe der 52-Jährige niesen müssen, unmittelbar bevor er auf seinen Vordermann auffuhr. Der 61-Jährige wurde durch den Unfall schwer verletzt. Nach notärztlicher Erstversorgung brachte ihn ein Krankenwagen in eine Uniklinik. Beide Fahrzeuge waren stark beschädigt und mussten abgeschleppt werden. (nh)

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Rhein-Erft-Kreis
Leitungsstab/Sachgebiet 2
Polizeipressestelle
Telefon: 02233 52-3305
Fax: 02233 52-3309
Mail: pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de
 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: