Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

24.09.2018 – 13:06

Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: 180924-4: Telefonzelle und Autos beschädigt/ Kerpen

Rhein-Erft-Kreis (ots)

In Sindorf haben am Samstagmorgen (22. September) zwei Täter massiven Schaden angerichtet. Die Polizei sucht Zeugen.

Ein Anwohner (36) der Erftstraße hörte gegen 06:00 Uhr laute Geräusche vom kleinen Parkplatz am Bürgerpark. Er blickte aus dem Fenster und sah zwei Männer, die von der dortigen Telefonzelle mit einer Steinplatte zu einem geparkten Auto gingen. Sie warfen die Platte in Richtung der Beifahrerscheibe, konnten diese jedoch nicht zerstören. Der 36-Jährige lief auf die Straße. Die beiden Täter flüchteten in Richtung Heppendorfer Straße. Sie waren circa 160 bis 180 Zentimeter groß und trugen dunkle Jeans sowie Kapuzenpullover. Die Polizisten vor Ort stellten Beschädigungen in der Telefonzelle sowie am geparkten Auto fest. In der Nacht von Freitag (21. September) auf Samstag schlugen unbekannte Täter Seitenscheiben an acht weiteren Fahrzeugen in Sindorf ein. Insgesamt waren neun Autos betroffen. In der Goethestraße erbeuteten die Täter Navigationssysteme aus zwei Wagen. In der Hermann-Löns-Straße, der Herrenstraße und der Straße "Zum Breitmaar" schlugen die Täter ebenfalls zu. Zeugen, die Hinweise zu den beiden Tätern geben können, melden sich bitte beim Kriminalkommissariat 22 in Kerpen unter Telefon 02233 52-0. (bb)

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Rhein-Erft-Kreis
Leitungsstab/Sachgebiet 2
Polizeipressestelle
Telefon: 02233 52-3305
Fax: 02233 52-3309
Mail: pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de
 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis
Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis