Das könnte Sie auch interessieren:

FW Dinslaken: Dachstuhlbrand in Dinslaken Bruch

Dinslaken (ots) - Am Samstag Abend gegen 18:30 Uhr hörten die Bewohner einer Doppelhaushälfte auf der ...

POL-ME: An Bushaltestelle: Jugendliche verprügeln 20-jährigen Monheimer - Monheim - 1905085

Mettmann (ots) - Am Mittwoch (15. Mai 2019) hat eine Gruppe von acht bis zehn Jugendlichen an der ...

FW Dinslaken: Einsatzreicher Tag für die Feuerwehr Dinslaken

Dinslaken (ots) - Am heutigen Samstag ist die Feuerwehr Dinslaken zu mehreren Einsätzen ausgerückt. Gegen ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

24.09.2018 – 10:55

Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: 180924-2: Auto brannte vollständig aus - Hürth

Rhein-Erft-Kreis (ots)

Am Sonntagmorgen (23. September) hat gegen 05:20 Uhr ein Auto in der Hahnenstraße gebrannt. Die Polizei nahm einen 47-jährigen Tatverdächtigen vorläufig fest.

Ein Polizist (38), der privat unterwegs war, sah beim Vorbeifahren auf dem Weg zu seiner Dienststelle ein stark qualmendes Auto in der Hahnenstraße. Neben dem Fahrzeug stand eine männliche Person. Da dem Beamten die Situation merkwürdig erschien, drehte er um und kehrte zu dem qualmenden Auto zurück. Er verständigte den Notruf und hinderte den Mann daran, sich von der Brandstelle zu entfernen. Der Wagen hatte inzwischen Feuer gefangen und brannte vollständig aus. Die eintreffenden Polizisten nahmen den tatverdächtigen 47-Jährigen vorläufig fest und informierten den Eigentümer des abgebrannten Fahrzeuges. Die weiteren Ermittlungen dauern an. (nh)

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Rhein-Erft-Kreis
Leitungsstab/Sachgebiet 2
Polizeipressestelle
Telefon: 02233 52-3305
Fax: 02233 52-3309
Mail: pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de
 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis