Polizeipräsidium Mainz

POL-PPMZ: Bedrohung eines Jugendlichen

Mainz-Laubenheim (ots) - Ein 17-Jähriger wird am Mittwochmittag von einer unbekannten Person in der Rüsselsheimer Allee mit einem Messer bedroht. Der Geschädigte ist auf dem Heimweg als ein Fahrradfahrer aus Richtung Astheimer Weg an ihm vorbei fährt und etwas sagt, dass er nicht versteht. Unmittelbar daraufhin hält der Fahrradfahrer an, zieht ein Taschenmesser aus seiner Hosentasche und bedroht den 17-Jährigen. Dieser rennt daraufhin nachhause während die unbekannte Person seine Fahrt in Richtung Rheintalstraße fortsetzt.

Personenbeschreibung:

   - männlich
   - circa 40 Jahre alt
   - circa 170 cm
   - Glatze mit Stoppeln
   - 3-Tage-Bart
   - heller Teint
   - Fahrrad: Citybike 

Wer sachdienliche Hinweise zu dem genannten Fall geben kann, wird gebeten sich mit der Polizeiinspektion Mainz 1 unter der Rufnummer 06131/65-4110 in Verbindung zu setzen. Hinweise können auch per E-Mail unter pimainz1@polizei.rlp.de an die Polizei übermittelt werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mainz
Pressestelle

Telefon: 06131-65-3011 / 3012 / 3013
E-Mail: ppmainz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.mainz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Mainz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mainz

Das könnte Sie auch interessieren: