Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MG: Umgestürzter LKW im Autobahnkreuz Wanlo

Mönchengladbach-BAB A 61,19.01.2019,20:16 Uhr, Autobahnkreuz Wanlo (ots) - Am Samstagabend gegen 20:16 Uhr ...

POL-ROW: Schwerer Verkehrsunfall auf der A 1

Rotenburg (ots) - Hollenstedt. Glück im Unglück hatten zwei Unfallbeteiligte am Samstag auf der BAB 1. Gegen ...

POL-CE: Verkehrsunfall mit einer schwer und vier leichtverletzten Personen

29227 Celle (ots) - Am Samstag, 19. Januar 2019, gegen 21:50 Uhr, kam es in der Hannoverschen ...

12.08.2018 – 07:28

Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Betrunkener Unfallverursacher flüchtete - Hürth

Rhein-Erft-Kreis (ots)

Ein 35-jähriger, polnischer Autofahrer beschädigte bei einem Wendemanöver drei Fahrzeuge und entfernte sich von der Unfallstelle.

Nach Angaben eines Zeugen versuchte der Autofahrer am Samstag (11.08.) gegen 08:30 Uhr auf der Mühlenstraße sein Fahrzeug zu wenden. Dabei stieß er gegen drei geparkte Autos und verursachte einen geschätzten Sachschaden von 14.000 EUR. Anschließend setzte er seine Fahrt in Richtung Firmenichstraße fort, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern. Ein Zeuge beobachtete den Verkehrsunfall und gab entscheidende Hinweise zum flüchtigen Fahrzeug. Die Polizeibeamten konnten den Polen und sein Fahrzeug schließlich auf der Firmenichstraße antreffen. Er war nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis. Außerdem war er alkoholisiert und stand unter dem Einfluss von Marihuana. Die Polizeibeamten stellten sein Fahrzeug sicher und ließen ihm eine Blutprobe entnehmen. (db)

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Rhein-Erft-Kreis
Leitungsstab/Sachgebiet 2
Polizeipressestelle
Telefon: 02233 52-3305
Fax: 02233 52-3309
Mail: pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de
 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis