Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: 171013-3: Straßenschild umgefahren und weggefahren - Wesseling

Symbolbild

Rhein-Erft-Kreis (ots) - Aufmerksame Zeugin informierte die Polizei.

An der Einmündung Ulmenstraße/ Kastanienweg beobachtete eine 23-jährige Zeugin am Donnerstag (12.Oktober) gegen 13.00 Uhr eine Autofahrerin. Die Frau bog von der Ulmenstraße in den Kastanienweg ab. Hierbei kam sie nach rechts von der Fahrbahn ab und stieß gegen ein Straßenschild auf der dortigen Grünfläche. Das Schild knickte um. Nach einem kurzen Stopp fuhr die Frau weiter Richtung Kastanienweg. Die Zeugin rief die Polizei, gab eine Beschreibung der Fahrerin ab und teilte das Kennzeichen des Autos mit. In Unfallnähe entdeckten die Polizisten das beschädigte Auto und klingelten an der Haustür des Halters. Eine Frau, auf die die Beschreibung passte, öffnete die Tür. Im Gespräch mit der 64-Jährigen, rochen die Beamten Alkohol in der Atemluft. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von 2,36 Promille. Ein Arzt entnahm der Frau eine Blutprobe. Die Beamten beschlagnahmten den Führerschein und fertigten eine Unfallanzeige. (cb)

Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Polizei
Leitungsstab/Sachgebiet 2
Polizeipressestelle
Telefon:    02233- 52 -  3305
Fax:        02233- 52 - 3309
Mail:       pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de

 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: