Das könnte Sie auch interessieren:

POL-GE: Öffentlichkeitsfahndung wegen des Verdachts des besonders schweren Falls des Diebstahls

Gelsenkirchen (ots) - Vier bislang unbekannte Personen versuchten bereits am Sonntag, den 18.11.2018, in den ...

POL-ROW: Schwerer Verkehrsunfall auf der A 1

Rotenburg (ots) - Hollenstedt. Glück im Unglück hatten zwei Unfallbeteiligte am Samstag auf der BAB 1. Gegen ...

POL-DO: Polizei fahndet mit Foto nach einem mutmaßlichen Einbrecher

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 0083 Gemeinsame Presseerklärung der Staatsanwaltschaft Dortmund und der Polizei ...

13.07.2018 – 11:27

Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: 180711-5: Exhibitionist sprach Passanten an- Zeugen gesucht!- Frechen

POL-REK: 180711-5: Exhibitionist sprach Passanten an- Zeugen gesucht!- Frechen
  • Bild-Infos
  • Download

Rhein-Erft-Kreis (ots)

Ein Mann hat am Donnerstag (12. Juli) gegen 14:15 Uhr Passanten auf der Straße "Am Höllche" angesprochen. Dabei hielt er sein Geschlechtsteil in der Hand.

Der Mann fragte die Passanten nach der Uhrzeit, um auf sich aufmerksam zu machen. Dabei hielt er sein Glied in der Hand und zeigte dies. Danach ging er in unbekannte Richtung weiter. Der Mann war etwa 30 Jahre alt und 170 bis 175 Zentimeter groß. Zudem hatte er kurze, blonde Haare und war von leicht dicklicher Statur. Zur Tatzeit trug er ein weißes T-Shirt mit Aufdruck (Schriftzüge) und eine kurze, rote Hose. Hinweise zu dem Täter nimmt das Kriminalkommissariat 11 in Hürth unter der Rufnummer 02233 52-0 entgegen. (wp)

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Rhein-Erft-Kreis
Leitungsstab/Sachgebiet 2
Polizeipressestelle
Telefon: 02233 52-3305
Fax: 02233 52-3309
Mail: pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de
 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung