Das könnte Sie auch interessieren:

POL-PDLD: Edenkoben/A65 - Aufmerksamer LKW-Fahrer

Edenkoben/A65 (ots) - Während der Fahrt erkannte gestern Mittag (15.01.2019, 15.51 Uhr) ein LKW-Fahrer eine ...

POL-GE: Öffentlichkeitsfahndung wegen des Verdachts des besonders schweren Falls des Diebstahls

Gelsenkirchen (ots) - Bereits am Freitag, den 15.06.2018, entwendeten bislang Unbekannte gegen 23:40 Uhr einen ...

POL-H: Öffentlichkeitsfahndung! Wer kennt den Betrüger zu Onlineverkäufen?

Hannover (ots) - Mit Bildern aus einer Überwachungskamera sucht die Polizei nach einem bislang unbekannten ...

14.03.2018 – 11:43

Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: 180314-3: Bewohnerin stört Einbrecher bei Tat - Hürth

  • Bild-Infos
  • Download

Rhein-Erft-Kreis (ots)

Am Dienstagmorgen (13. März) haben zwei unbekannte Männer versucht, in ein Einfamilienhaus in der Beselerstraße einzubrechen. Die Polizei sucht Zeugen.

Als die Bewohnerin gegen 10:15 Uhr nach Hause kam, entdeckte sie die beiden Unbekannten auf ihrer Terrasse. Die Einbrecher versuchten, die Terrassentür aufzuhebeln. Als sie die Zeugin bemerkten, flüchteten sie über den Garten in Richtung des Innenhofs eines Hauses in der Raufteschstraße. Laut Angaben der Frau waren die beiden Tatverdächtigen zirka 18 bis 20 Jahre alt und von sehr schlanker Statur. Sie trugen dunkle Jeans und Jacken und hatten ein schmales Gesicht. Die Ermittler des Kriminalkommissariats 23 suchen Zeugen. Hinweise nimmt die Polizei unter der Rufnummer 02233 52-0 entgegen. (nh)

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Rhein-Erft-Kreis
Leitungsstab/Sachgebiet 2
Polizeipressestelle
Telefon: 02233 52-3305
Fax: 02233 52-3309
Mail: pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de
 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung