Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: Vermisstenfahndung nach erkranktem, unbegleitetem Flüchtling - Velbert - 1905134

Mettmann (ots) - Aus einem Velberter Jugendwohnheim wird seit ein paar Tagen ein Jugendlicher vermisst, welcher die ...

POL-EN: Hattingen- Öffentlichkeitsfahndung- Kennt jemand diesen Mann?

Hattingen (ots) - Auf unbekannte Art und Weise wurde durch derzeit unbekannte Täter die Daten einer PayPal ...

POL-E: Essen: 58-Jährige seit Sonntag vermisst - Polizei sucht mit Foto nach Essenerin

Essen (ots) - 45357 E.-Dellwig: Seit Sonntag, 19. Mai, wird die 58-jährige Petra S. vermisst. Gegen 14 Uhr ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

19.09.2016 – 11:39

Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Jugendlicher nach Fahrradsturz verletzt. - Bergheim

POL-REK: Jugendlicher nach Fahrradsturz verletzt. - Bergheim
  • Bild-Infos
  • Download

Rhein-Erft-Kreis (ots)

Die Polizei sucht nach Zeugen und dem Verursacher.

Am Freitag, 16. September gegen 14:40 Uhr befuhr ein 15-jähriger Radfahrer die Commerstraße in Bergheim in Richtung Knüchelsdamm. An der Lichtzeichenanlage Kirchstraße überholte ein schwarzer Pkw den Jugendlichen und bog unmittelbar vor ihm rechts in die Kirchstraße ab. Beim Abbiegen streifte der Pkw den Lenker des Radfahrers. Dadurch stürzte der 15-Jährige und zog sich Schürfwunden und Prellungen zu. Das Fahrrad wurde ebenfalls beschädigt. Der Fahrer des schwarzen Pkw, neueres Fahrzeug, setzte sein Fahrt, ohne sich um die Folgen des Verkehrsunfalles zu kümmern, fort. Die Mutter erschien mit dem Jugendlichen im Anschluss an eine ärztliche Behandlung auf der Polizeiwache und erstattete Anzeige. An der Unfallstelle machten sich bei dem Radfahrer Zeugen bemerkbar, die den Unfall beobachteten. Von diesen Zeugen sind allerdings keine Daten bekannt. Die Polizei bittet die Zeugen, sich unter der Telefonnummer 02233 52-0 zu melden. (wp)

Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Polizei
Leitungsstab/Sachgebiet 2
Polizeipressestelle
Telefon:    02233- 52 -  3305
Fax:        02233- 52 - 3309
Mail:       pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de

 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung