Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

08.09.2015 – 06:00

Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Fahrradfahrer schwerverletzt - Hürth

POL-REK: Fahrradfahrer schwerverletzt - Hürth
  • Bild-Infos
  • Download

Rhein-Erft-Kreis (ots)

Der 64-Jährige überquerte mit seinem Fahrrad die Fahrbahn und stieß mit dem Pkw einer 26-Jährigen zusammen.

Die Pkw-Fahrerin befuhr am Montag (07. September) um 09:00 Uhr den Jägerpfad in Fahrtrichtung Köln-Meschenich. Die Straße ist vorfahrtberechtigt und es gilt eine Höchstgeschwindigkeit von 70 km/h. An der Querungshilfe für andere Verkehrsteilnehmer auf Höhe der Robert-Bosch-Straße befindet sich das "Vorfahrt gewähren!"-Zeichen.

Der 64-jährige Fahrradfahrer beabsichtigte, den Jägerpfad dort zu überqueren und stieß mit dem Pkw der von links herannahenden 26-Jährigen zusammen. Dabei wurde er schwerverletzt und später in eine Klinik gefahren. (bm)

Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Polizei
Leitungsstab/Sachgebiet 2
Polizeipressestelle
Telefon:    02233- 52 -  3305
Fax:        02233- 52 - 3309
Mail:       pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de

 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell