Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Feuermelder warnte vor Wohnungsbrand - Erftstadt

POL-REK: Feuermelder warnte vor Wohnungsbrand - Erftstadt
.

Rhein-Erft-Kreis (ots) - Familie vom Brand betroffen, drei Personen wurden leicht verletzt und vorsorglich in ein Krankenhaus gebracht.

Durch einen Feuermelder wurde am Dienstag (18. Novemver) um 01:20 Uhr die Bewohnerin (51) eines Einfamilienhauses an der Straße "Spürkerau" geweckt. Sie informierte ihren schlafenden Ehemann (52). Der 52-Jährige stellte im Erdgeschoss des Hauses eine leichte Rauchentwicklung im Hausflur und einen Brand im Wohnzimmer fest. Zusammen mit ihrem Sohn (19) verließen sie das Haus und informierten die Feuerwehr.

Der Brandort wurde beschlagnahmt. Die Ermittler des Kriminalkommissariates 11 übernahmen die weiteren Ermittlungen hinsichtlich der Brandursache. Ein Ergebnis steht aus. (bm)

Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Polizei
Leitungsstab/Sachgebiet 2
Polizeipressestelle
Telefon:    02233- 52 -  3305
Fax:        02233- 52 - 3309
Mail:       pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de

 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: