Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Warnung vor "Gaunerzinken" - Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Warnung vor "Gaunerzinken" - Rhein-Erft-Kreis
Riegel

Rhein-Erft-Kreis (ots) - Wohnungseinbrecher veränderten das "Sternsinger Zeichen".

Im Oktober kam es im Stadtgebiet Kerpen zu einem Wohnungseinbruch. An der Haustür des Tatobjektes wurde das dort angebrachte "Sternsinger Zeichen" durch andere Zeichen verändert vorgefunden.

Die Polizei geht davon aus, dass die Einbrecher ihre Kundschafter und Kundschafterinnen zu den Wohnungen und Häusern schicken, um die "Lage zu peilen". Diese klingeln an den Haus- und Wohnungstüren und schauen nach, ob jemand daheim ist. Dabei geben sie vor etwas zu verkaufen oder Umfragen durchzuführen. Sie hinterlassen für ihre Komplizen anschließend die entsprechenden "Zinken" am oder vor dem Haus. Dabei schrecken sie auch nicht davor zurück, das Sternsinger Zeichen zu manipulieren.

Die Polizei bittet die Bevölkerung beim Antreffen der beschriebenen Personen (oder deren benutzten Fahrzeuge), sich umgehend über Notruf 110 an die Polizei zu wenden. Die Beamten der Einsatzleitstelle schätzen sodann die Situation ein und werden zielgerichtet die Einsatzbeamten informieren.

Weitere Informationen zum Schutz vor Wohnungseinbrechern finden Sie auf unserer Internetseite www.polizei.nrw.de/rhein-erft-kreis . (ha)

Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Polizei
Leitungsstab/Sachgebiet 2
Polizeipressestelle
Telefon:    02233- 52 -  3305
Fax:        02233- 52 - 3309
Mail:       pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de

 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: