Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Fahrraddieb festgenommen/ Kerpen

-
-

Rhein-Erft-Kreis (ots) - Beamte stoppten den Täter, nachdem er zunächst flüchtete.

Die Polizisten wollten den Radfahrer am Mittwochabend (13. August, 18.15 Uhr) auf der Straße "Filzengraben" im Rahmen einer Verkehrskontrolle überprüfen und anhalten. Er beschleunigte sein Rad und flüchtete in Richtung Alte Landstraße. Dort stoppte er seine Fahrt, warf das Fahrrad gegen den Streifenwagen und flüchtete zu Fuß weiter. Die Polizisten verfolgten ihn und konnten den 24-Jährigen auf der Straße "Alte Landstraße" stellen. Als die Beamten ihn festnahmen, sperrte er sich. An dem Streifenwagen entstand leichter Sachschaden, die Beamten blieben unverletzt. In seiner Vernehmung räumte er ein, das Fahrrad am Sonntag (10. August) in Sindorf gestohlen zu haben. Nach seiner erkennungsdienstlichen Behandlung konnte der 24-Jährige die Polizeiwache wieder verlassen. Gegen ihn wird wegen Diebstahls und Widerstand gegen Polizeivollzugsbeamte ermittelt. In diesem Zusammenhang sucht die Polizei die oder den Eigentümer(in) eines violetten Damenrades. Der oder die Besitzer(in) meldet sich bitte mit Eigentumsnachweis beim Kriminalkommissariat 22 in Kerpen unter 02233 52-0. (bb)

Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Polizei
Leitungsstab/Sachgebiet 2
Polizeipressestelle
Telefon:    02233- 52 -  3305
Fax:        02233- 52 - 3309
Mail:       pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de

 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: