Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Zeugen eines versuchten Raubes gesucht/ Kerpen

POL-REK: Zeugen eines versuchten Raubes gesucht/ Kerpen
Symbolbild Polizei

Rhein-Erft-Kreis (ots) - Ein Unbekannter stach auf eine 24-Jährige ein.

Die junge Frau ging Dienstagabend (19. November, 21.30 Uhr) auf der Straße 'Zum Vogelrutherfeld' in Richtung Breite Straße. In Höhe eines Kiosk ging plötzlich ein Mann hinter ihr. Er forderte die Herausgabe ihres Handys und Geldes. Als sie dies verneinte, stach der Täter mit einem Messer zu. Er flüchtete ohne Beute in Richtung Feldweg 'Zum Breitmaar'. Mit leichten Verletzungen ging die Frau nach Hause und rief dort die Polizei. Der Täter war 25 - 30 Jahre alt und circa 190 Zentimeter groß. Er hatte eine normale Statur, kurze schwarze Haare und trug eine Basball-Kappe mit einem Buchstaben vorne. Er war bekleidet mit einer schwarzen Kapuzenjacke und einer grauen Hose. Hinweise bitte an das Kriminalkommissariat 22 in Kerpen unter Telefon: 02233 52-0. (bb)

Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Polizei
Leitungsstab/Sachgebiet 2
Polizeipressestelle
Telefon:    02233- 52 -  3305
Fax:        02233- 52 - 3309
Mail:       pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de

 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: