Das könnte Sie auch interessieren:

POL-BO: Bochum/Herne/Witten / "Unverhofft kommt nicht oft" - Lehnen Sie dieses Millionenerbe sofort ab!

Bochum (ots) - Diese Betrugsmasche um ein unverhofftes Millionenerbe ist nicht neu, funktioniert aber leider ...

POL-ME: Radfahrer von Pferd getreten - schwer verletzt - Heiligenhaus - 1903137

Mettmann (ots) - Am Samstag, 23.03.2019, gegen 15.10 Uhr kam es zu einem folgenschweren Zusammenstoß zwischen ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Update zum Einsatz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Stand 17.45 Uhr musste die Feuerwehr Bochum zu 115 Sturmeinsätzen ausrücken. Nach wie vor ...

17.01.2012 – 12:03

Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Möbeltresor und Geld entwendet - Hürth

Hürth (ots)

Unbekannte Einbrecher suchten zwei Büro- und Geschäftshäuser auf der Luxemburger Straße auf.

In der Zeit von Freitag (13. Januar),13:30 Uhr, bis Montagmorgen, 07:55 Uhr, drangen Unbekannte in eine Praxis für Krankengymnastik auf der Luxemburger Straße in Hermülheim ein. Sie entwendeten einen eingebauten Tresor (30X40 Zentimeter) aus einem Schrank. In dem Tresor befand sich etwas Bargeld. Im selben Haus befindet sich eine Apotheke, an deren Eingangstür die Täter auch versuchten, durch Hebeln die Tür zu öffnen. Diese war so gesichert, dass die Täter es nicht schafften.

Zu einem weiteren Gebäude an der Luxemburger Straße/Severinusstraße verschafften sich in der Zeit von Samstagmittag (14. Januar) bis Montagmorgen Unbekannte ebenfalls Zutritt durch aufgehebelte Türen beziehungsweise Fenster. Auch dort entwendeten sie etwas Bargeld.

Zeugen, die in den erwähnten Tatzeiträumen verdächtige Beobachtungen gemachten haben, wenden sich bitte an das Kriminalkommissriat 23 in Brühl, Telefon 02233-520.

Rückfragen bitte an:
Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Gefahrenabwehr/Strafverfolgung
Abteilungsstab, Dezernat 3
Polizeipressestelle
Telefon: 02233- 52 -  3305
Fax: 02233- 52 -  3309                                              
Mail: pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de
 

Außerhalb der Geschäftszeiten:
Telefon: 02233-  52 -  0
Fax:      02233- 52 - 3409 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis