Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Brühl Raub auf Blumengeschäft

      Erftkreis (ots) - Am Montagmittag betrat ein Einzeltäter
ein Blumengeschäft auf der Euskirchener Straße. Der Mann
bedrohte die allein anwesende Verkäuferin (58) mit einem Messer
und forderte die Herausgabe des Kasseninhalts. Nachdem er
mehrere Geldscheine erhalten hatte und auf dem Weg zur
Geschäftstür war, warf die 58-Jährige mit einer Blumenvase nach
dem Unbekannten. Daraufhin machte Täter kehrt, drängte die Frau
in einen Nebenraum und drückte sie mit einer Haushaltsleiter zu
Boden. Als in diesem Moment ein Kunde das Geschäft betrat,
flüchtete der Mann.
    Die Geschädigte erlitt einen Schock und begab sich in
ärztliche Behandlung.

Täterbeschreibung: Ca. 20 bis 25 Jahre alt, etwa 180 cm groß, schlank, kurze Haare, gepflegte Erscheinung, bekleidet mit dunklem Anorak

    Täterhinweise erbittet das Kriminalkommissariat 21, Tel. 02233 / 52-0.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim
Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21, Herr Chrobok
Telefon: 02233/ 52-4211

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: