Das könnte Sie auch interessieren:

POL-PPKO: Transporter in Koblenz angezündet?

Koblenz (ots) - Am Mittwoch, 13.02.2019, 00.00 Uhr, wurden der Polizei mehrere brennende Transporter in ...

POL-DU: Schwerpunktkontrolle Verkehr im Duisburger Norden

Duisburg (ots) - Im Rahmen eines Schwerpunkteinsatzes Verkehr richteten uniformierte und zivile Beamte von ...

01.10.2010 – 10:38

Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Kind auf einem Fahrrad verletzte sich nach Kollision mit einem PKW.

Bedburg-Kaster (ots)

Kind auf einem Fahrrad verletzte sich nach Kollision mit einem PKW.

Am Donnerstagmorgen (30. September) um 07:10 Uhr fuhr der 12-jährige Junge auf seinem Fahrrad auf dem rechten Gehweg der Gustav-Heinemann-Straße von der Talstraße in Richtung St.-Rochus-Straße. Am Fußgängerüberweg, der über die St.Rochus-Straße führt, hielt ein Autofahrer an, um dem Jungen ein überqueren zu ermöglichen. Als der 12-Jährige sich auf dem Fußgängerüberweg befand, stieß eine 50-jährige Autofahrerin mit ihrem Fahrzeug gegen sein Fahrrad. Sie war auf der St.-Rochus-Straße in Fahrtrichtung Harffer Schlossallee unterwegs und links an dem vor dem Fußgängerüberweg wartenden PKW vorbeigefahren. Der Junge stürzte von seinem Fahrrad über die Motorhaube ihres Autos auf die Straße. Er verletzte sich leicht und wurde zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus eingeliefert. Seine Eltern wurde verständigt. Am Fahrrad und dem PKW entstand Sachschaden

Rückfragen bitte an:
Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Gefahrenabwehr/Strafverfolgung
Abteilungsstab, Dezernat 3
Polizeipressestelle
Telefon: 02233- 52 -  3305
Fax: 02233- 52 -  3309                                              
Mail: pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de
 

Außerhalb der Geschäftszeiten:
Telefon: 02233-  52 -  0
Fax:      02233- 52 - 3409 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis