CSU-Landesgruppe

CSU-Landesgruppe
Schmidt: Raketenabwehr ist notwendig

Berlin (ots) - Zu Äußerungen von Bundeskanzler Gerhard Schröder zur US-Raketenabwehr-Initiative erklärt der außen- und sicherheitspolitische Sprecher der CSU-Landesgruppe im Deutschen Bundestag, Christian Schmidt Es ist unverantwortlich, wie der Bundeskanzler die richtige und notwendige Initiative der USA zum Schutz vor ballistischen Raketen untergräbt. Unsere Sicherheit wird in den nächsten Jahren genau von diesem Abwehrsystem abhängig sein. Es ist unverständlich, dass die berechtigte US-Initiative von deutscher Seite nicht unterstützt wird. Die rot-grüne Bundesregierung hat wieder einmal mehr als deutlich gezeigt, dass sie die Sicherheitsinteressen Deutschlands nicht ernst nimmt. Neben der Demontage der Bundeswehr versucht sie jetzt auch, Schutzanstrengungen vor Raketenangriffen politisch unzuverlässiger Staaten zu verhindern. Wir brauchen dringend eine im Bündnis abgestimmte Konzeption der Raketenabwehr, sonst ist unsere Sicherheit in der Zukunft nicht zu gewährleisten. ots Originaltext: CSU-Landesgruppe im Deutschen Bundestag Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de Rückfragen bitte an: CSU-Landesgruppe im Deutschen Bundestag Pressestelle Tel.: 030/227-52138/52427 Fax: 030/227-56023 Original-Content von: CSU-Landesgruppe, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: