Playboy

Hollywood-Star Kevin Spacey: "Ich bin nicht schwul!"

    Hamburg (ots) - Oscar-Preisträger Kevin Spacey hat im "Playboy"
Gerüchte dementiert, wonach er homosexuell sein soll. "Es stimmt
nicht. Es ist eine Lüge", sagt Spacey in einem am Mittwoch in Hamburg
vorab veröffentlichten Interview der Zeitschrift. Nachdem das Magazin
"Esquire" das Gerücht kolportiert hatte, habe er sich selbst ein
zweijähriges Redeverbot über sein Intimleben erteilt, nun wolle er
jedoch ein für allemal klarstellen, dass er nicht schwul sei. Der
"Esquire" hat die Lüge nach Spaceys Angaben wider besseres Wissen
verbreitet, weil der damalige Chefredakteur ganz neu bei dem Magazin
angefangen habe und sich "gleich zum Einstand ins Gespräch bringen
wollte". Kevin Spacey ist zwar der Ansicht, es sollte gar keine Rolle
spielen, ob ein Star schwul ist oder nicht. Die Realität sehe jedoch
leider immer noch anders aus, sagt der Schauspieler. Auf sein
Liebesleben habe das Gerücht aber zum Glück keine negativen
Auswirkungen gehabt.
    
    "Die meisten Frauen, die ich kenne, haben nichts von dem Artikel
gehört. Wenn doch, wissen sie genug, um nicht zu glauben, was sie
gelesen haben", betont Spacey, der gerade mit einer Nacktszene als
Bodybuilder in dem Film "American Beauty" großes Aufsehen erregt hat.
Es gebe aber auch ein paar Frauen, die denken, er sei wirklich schwul
und das "als eine besondere Herausforderung ansehen". Spacey: "Sie
wollen diejenigen sein, die es schaffen, mich zu knacken. Ich lasse
es sie gerne versuchen."
    
    Spacey hat den Angaben zufolge keine Bedenken gehabt, die
Nacktszene in "American Beauty" zu drehen. "Ich habe mir nur
ausbedungen, dass mein Pimmel nicht zu sehen wäre", sagt der
Schauspieler. "Sie mussten was besonders Großes nehmen, um die Sicht
darauf zu verstellen." Der Starrummel, der um ihn gemacht wird,
seitdem er für die Rolle den Oscar bekommen hat, geht Spacey im
übrigen oftmals "ganz schön auf die Nerven".
    
ots Originaltext: Playboy
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

Rückfragen bitte an:
Chefredaktion "Playboy"
Tel.: 089/6786-7400

Original-Content von: Playboy, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Playboy

Das könnte Sie auch interessieren: