ADAC

ADAC-Hotelschild
Nur echt mit Prüfsiegel

    München (ots) - Ein Prüfsiegel für Hotels in Deutschland präsentiert der ADAC jetzt gemeinsam mit dem Varta-Führer. Eine neue Plakette auf dem ADAC-Hotelschild am Eingang der Häuser zeigt: Das Hotel wurde vom Automobil-Club und Varta-Fachleuten getestet und empfohlen. Das Prüfsiegel soll Reisenden auf den ersten Blick signalisieren, dass sie hier unterwegs eine gute Unterkunft für eine Zwischenübernachtung finden.

    Als Voraussetzung für die Empfehlung müssen die Hotels allerdings eine Reihe von Kriterien erfüllen. So haben beispielsweise alle ADAC-Hotels Zimmer mit Bad oder Dusche sowie WC und Telefon, Parkmöglichkeiten für ihre Gäste und ein Frühstücksangebot. Auch Sauberkeit, Pflege und Leitung des Hauses werden von einem Varta-Fachinspektor geprüft. Erst dann wird das Prüfsiegel verliehen, das für zwei Jahre bis zum nächsten Test gilt.

    Auf Wunsch erhalten Autofahrer von ihrem Club in Rahmen von Routenvorschlägen im ADAC-Tour-Set die Adressen der getesteten Herbergen. Informationen über einzelne Hotels gibt es auch unter der Servicenummer 0 180 5 10 11 12 (24 Pfennige pro Minute).


ots Originaltext: ADAC
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de


Pressekontakt: Ulf Rasch
Tel. (089) 7676 2108
Mobil: (0171) 555 2108
Fax: (089) 7676 2801
presse@adac.de
http://www.presse.adac.de

Anfragen von Funk und Fernsehen bitte an das ADAC-Studio:
Tel.: (089) 76 76- 20 78
oder (089) 76 76- 20 49
oder (089) 76 76- 26 25

Original-Content von: ADAC, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ADAC

Das könnte Sie auch interessieren: