CDU/CSU - Bundestagsfraktion

CDU/CSU-Bundestagsfraktion
Nooke: SPD-Zauberlehrlinge und PDS-Geister auf niedrigem Niveau

    Berlin (ots) - Zum Ausgang der Landtagswahlen in Sachsen-Anhalt
erklärt der Stellvertretende Vorsitzende der
CDU/CSU-Bundestagsfraktion und Sprecher der Abgeordneten der neuen
Bundesländer, Günter Nooke MdB:
    
    Die Zahl der Wähler für rot-rote Bündnisse in den neuen Ländern
wird immer geringer. Sachsen-Anhalt hat am Sonntag wieder den Beweis
erbracht: Die SPD-Zauberlehrlinge werden ihre PDS-Geister nicht mehr
los. Die PDS profiliert sich im Osten gegenüber den Sozialdemokraten:
aber auf immer geringerem Niveau! Auch die SED-Nachfolger haben fast
60.000 Wähler verloren. Die Union hat gezeigt, dass sie im Osten
nicht nur in Sachsen und Thüringen strukturelle Mehrheiten für das
bürgerliche Lager organisieren kann, wenn sie sich auf die eigenen
Stärken konzentriert. In Sachsen-Anhalt wurde die rot-rote Ideologie
nicht ideologisch, sondern mit pragmatischen Lösungsvorschlägen für
die Menschen politisch bekämpft! Wolfgang Böhmer und Edmund Stoiber
haben den Menschen in Sachsen-Anhalt klare Perspektiven für die
Zukunft aufgezeigt! Entlassungskandidat Schröder kann noch so viel
von der Mitte reden: Wer mitten beim Wähler ist, das bestimmen die
immer noch selbst!
    
    
ots Originaltext: CDU/CSU-Bundestagsfraktion
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Rückfragen bitte an:

CDU/CSU-Bundestagsfraktion
Pressestelle
Tel.: (030) 227-52360
Fax:  (030) 227-56660
Internet: http://www.cducsu.de
E -Mail: fraktion@cducsu.de

Original-Content von: CDU/CSU - Bundestagsfraktion, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: CDU/CSU - Bundestagsfraktion

Das könnte Sie auch interessieren: