CDU/CSU - Bundestagsfraktion

CDU/CSU-Bundestagsfraktion
Doss: Mittelstand ist Leistungs-, nicht Lastenträger!

Berlin (ots) - Zur Umfrage des Deutschen Sparkassen- und Giroverbandes zur Lage der mittelständischen Wirtschaft erklärt der mittelstandspolitische Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Dr. h.c. Hansjürgen Doss MdB: Wenn es überhaupt noch eines Beweises bedurft hätte, dann wurde er mit den jüngsten Umfrageergebnissen des Deutschen Sparkassen- und Giroverbandes erbracht: die Lage im deutschen Mittelstand ist dramatisch! Angesichts schlechter Absatz- und Gewinnperspektiven, geringer Umsatzrenditen, einer zu geringen Eigenkapitaldcke, Investitionszurückhaltung sowie hohen Lohn- und Lohnnebenkosten kann sich in kleinen und mittleren Betrieben derzeit keine nachhaltige wirtschaftliche Dynamik entfalten. Um den Arbeitsplatzmotor Nr. 1 in Deutschland wieder flott zu machen, darf die mittelständische Wirtschaft nicht länger Lastenträger sein. Der Mittelstand muss endlich wieder zum Leistungsträger der Nation werden. Um dies zu erreichen, ist ein drastischer Kurswechsel in der Wirtschafts-, Finanz- und Sozialpolitik unabdingbar. Deshalb: weg mit den Benachteiligungen des Mittelstandes in der Steuerpolitik, runter mit den Lohnnebenkosten durch umfassende Reformen der sozialen Sicherungssysteme, mehr Flexibilität in Wirtschaft und Arbeitsmarkt sowie weniger Bürokratie für Existenzgründer. ots Originaltext: CDU/CSU-Bundestagsfraktion Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de Rückfragen bitte an: CDU/CSU-Bundestagsfraktion Pressestelle Tel.: (030) 227-52360 Fax: (030) 227-56660 Internet: http://www.cducsu.de E -Mail: fraktion@cducsu.de Original-Content von: CDU/CSU - Bundestagsfraktion, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: CDU/CSU - Bundestagsfraktion

Das könnte Sie auch interessieren: