kabel eins

Der Pfingstsonntag bei Kabel 1 mit den "besten Filmen aller Zeiten": "Schütze Benjamin" und "Die Akte Odessa"

    Unterföhring (ots) - Regisseur Howard Zieff ("My Girl - Meine
erste Liebe", 1992) inszenierte die Komödie "Schütze Benjamin" 1980.
Der Film wurde 1981 dreimal für den "Oscar" nominiert - u.a. auch
Goldie Hawn, die in der amerikanischen Militärkomödie die Hauptrolle
der jungen Witwe Judy Benjamin spielt, die sich für eine Karriere in
der US-Army entschließt. Außerdem wurde Hawn auch für den "Golden
Globe" nominiert.
    
    Was Zieff humorvoll in seiner Komödie verarbeitete, war auch in
der Bundesrepublik ernste Diskussionsgrundlage für Politik und
Medien: Die Frage, ob Frauen der Dienst an der Waffe erlaubt werden
soll, ist seit dem Beschluss des Europäischen Gerichtshofs geklärt:
Nach der per Grundgesetzänderung erfolgten Öffnung der Bundeswehr für
Frauen traten am 2. Januar 2001 244 Soldatinnen ihren Dienst an. Neun
von ihnen haben allerdings bis Ende Februar ihren Dienst bereits
wieder quittiert ...
    
    Neben der Militärkomödie "Schütze Benjamin" zeigt Kabel 1 am
Pfingstsonntag um 01:10 Uhr den starbesetzten Agententhriller "Die
Akte Odessa"!
    
    Nach dem Bestsellerroman von Frederick Forsyth wurde die
deutsch-britische Koproduktion "Die Akte Odessa" 1974 von Regisseur
Ronald Neame (u.a. "Meteor", 1977, "Ein Montag im Oktober", 1981)
inszeniert.
    
    Ihm stand für die Besetzung der einzelnen Charaktere ein großes
internationales Staraufgebot zur Verfügung: Jon Voight ("Oscar" 1979
für "Sie kehren heim"), Maximilian Schell ("Oscar" 1962 für "Das
Urteil von Nürnberg"), Maria Schell ("Die letzte Brücke", 1954),
Klaus Löwitsch (1998 "Adolf-Grimme-Preis" für "Das Urteil"), u.a. Das
Ergebnis der Bestsellerverfilmung ist ein spannender Agententhriller,
der den geschichtlichen Hintergrund, wie z.B. die Verfolgung des
"Schlächter von Riga", SS-Hauptsturmführer Eduard Roschmann (im Film
dargestellt von Maximilian Schell), realistisch und unverfälscht
wiedergibt.
    
    Die Musik stammt von Andrew Lloyd Webber, der in den letzten
Jahren mit Musicals wie "Evita" ("Oscar" für den Filmsong "You must
love me" der Verfilmung von 1996) und "Cats" (Verfilmung: 1998)
Triumphe feierte.
    
    "Die besten Filme aller Zeiten" am Pfingstsonntag bei Kabel 1:
    "Schütze Benjamin" um 20:15 Uhr und "Die Akte Odessa" um 01:10
Uhr.
    
    
ots Originaltext: Kabel 1
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Bei Rückfragen:
Kabel 1, Kommunikation/ PRhttp://www.Kabel1.de
Julia Abach089/ 9507-2244

Original-Content von: kabel eins, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: kabel eins

Das könnte Sie auch interessieren: