BR Bayerischer Rundfunk

Hans-Jürgen Buchner: Ein Mann für jede Tonart

München (ots) - Der Kopf der bayerischen Band "HAINDLING" spricht erstmals über sein großes Heimweh während der Internatszeit und verrät einen exklusiven Schönheitstipp gegen Falten in der Talkshow "Unter 4 Augen" am 14. Februar 2002 im Bayerischen Fernsehen Die Musik hat immer eine große Rolle bei ihm gespielt: Schon mit vier Jahren lernte Hans-Jürgen Buchner alias HAINDLING Klavier spielen, und die Liebe zur Musik war es auch, die ihm die einsamen Stunden im Internat leichter machte. Aber nicht nur sein musikalisches Talent verschaffte ihm den Respekt seiner Schulkameraden, sondern noch mehr seine original-amerikanische Blue Jeans, die er zwar als einziger im Internat besaß, offiziell aber gar nicht tragen durfte. Trotz seiner großen Begabung absolvierte Hans-Jürgen Buchner zunächst eine Keramiker- und Töpferlehre und legte seine Keramikmeisterprüfung ab, bevor er sich endgültig der Musikerkarriere zuwandte. Darüber und über viele andere Themen befragt Sabine Sauer in der nächsten Ausgabe der Talkshow Unter 4 Augen nach der Faschingspause, am 14. Februar um 21.45 Uhr im Bayerisches Fernsehen, ihren Gast Hans-Jürgen Buchner. Ein Mann mit vielen künstlerischen Talenten, der sich in der Talkshow einmal von einer ganz anderen Seite zeigt. So verrät er bereitwillig, dass er gerne bisweilen etwas skurrile Musikinstrumente sammelt und nicht frei von Eitelkeit ist: Großzügig offenbart er den Zuschauer(innen) einen ebenso originellen wie preiswerten Schönheitstipp gegen Falten... Immer donnerstags präsentieren abwechselnd Sabine Sauer, Wolfgang Binder, Werner Schmidbauer und Sabrina Staubitz einen prominenten Gast. Am 21. Februar unterhält sich Wolfgang Binder mit Gerhart Lippert. ots Originaltext: Bayerischer Rundfunk Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de Pressekontakt: Medienbüro Wolf, Tel.: 089 - 300 90 38, Fax: 089 - 300 90 01, E-Mail: sw@iworld.de Fotos über BR-Bildarchiv, Telefon 089/5900-3040; BR-APIS-ONLINE 10040; LEONARDO-ISDN 089/5900-4597 (Bitte melden Sie Ihre Anfrage unter der Telefonnummer 089/5900-2738 an). Original-Content von: BR Bayerischer Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: