PNE WIND AG

ots Ad hoc-Service: Plambeck Neue Energien Plambeck Neue Energien AG: Joint venture in Polen

Mitteilung gemäß Paragraph 15 WpHG, übermittelt von der DGAP Für den Inhalt ist allein der Emittent verantwortlich ----------------------------------------------------- Cuxhaven/Berlin (ots Adhoc-Service) - Die in allen Bereichen der erneuerbaren Energien tätige Plambeck Neue Energien AG, Cuxhaven, hat sich in Polen engagiert. Mit der polnischen Salomon Industries S.A. hat die Plambeck Neue Energien AG die Gründung des Gemeinschaftsunternehmens "Plambeck Energy" vereinbart. Der Kooperationsvertrag wurde am 04. Oktober in Berlin unterzeichnet. Ziel des neuen Unternehmens ist der Ausbau der Windenergie in Polen. Die ersten Projekte in Polen sind bereits konkret. Dabei geht es um die Errichtung von zwei Windparks mit einem Investitionsvolumen von zusammen rund 110 Millionen DM. Die Projekte an windstarken Standorten nahe der polnischen Ostseeküste können in den Jahren 2001 und 2002 realisiert werden. Sowohl die notwendige Infrastruktur als auch die Flächen stehen zur Verfügung. Der Markt für erneuerbare Energien in Polen ist noch nicht erschlossen. Das neue Unternehmen unter Beteiligung der bei Windkraftprojekten seit Jahren erfahrenen Plambeck Neue Energien AG wird als eines der ersten auf dem polnischen Markt tätig. Nachdem die notwendigen Voraussetzungen für eine zeitnahe Realisierung der Windparkprojekte geschaffen wurden, folgt jetzt die Gründung des Gemeinschaftsunternehmens. Die "Plambeck Energy" wird Entwicklung, Projektierung, Errichtung und Betrieb von Windparks übernehmen. Sie ist das erste ausländische Unternehmen, an dem sich die Plambeck Neue Energien AG beteiligt. Plambeck Neue Energien AG Öffentlichkeitsarbeit Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an: Rainer Heinsohn, Leiter Öffentlichkeitsarbeit, Tel.: 04721/ 718-453 Ende der Mitteilung ----------------------------------------------------- Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Original-Content von: PNE WIND AG, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: