dfv Mediengruppe

Der Deutsche Fachverlag gründet eigene Internet-Tochter: B2B Online GmbH

    Frankfurt (ots) - Der Deutsche Fachverlag, Frankfurt am Main, hat
die B2B Online GmbH gegründet. Geschäftszweck der neuen
hundertprozentigen Tochtergesellschaft des Deutschen Fachverlags ist
die Entwicklung und Vermarktung von E-Commerce-Anwendungen. B2B
Online soll Ideenfabrik, Partner für strategische Allianzen und
Online-Vermarkter (Inhalte, Werbung, Software, Dienstleistungen) im
Business-to-Business-Bereich sein.
    
    Die neue Tochtergesellschaft wurde am 3. März 2000 beim
Amtsgericht Frankfurt am Main in das Handelsregister eingetragen (HRB
43910). Geschäftsführer der neuen Gesellschaft sind Klaus Kottmeier
und Peter Ruß, beide Geschäftsführer des Deutschen Fachverlags, sowie
Volker Schütz.
    
    Volker Schütz, 40, bislang als Geschäftsführender Redakteur im
Verlagsbereich dfv new media sowie unter anderem verantwortlich für
die Onlinedienste HORIZONT.NET und web-worker.de, wird als
Geschäftsführer der B2B Online GmbH das operative Geschäft
verantworten. Unterstützt wird er dabei von Brita Westerholz und
Holger Knapp.
    
    Brita Westerholz, 38, Verlagsleiterin des Bereiches dfv new media,
wird zusätzlich zu ihren bisherigen Aufgaben für den Bereich New
Business in der B2B Online GmbH verantwortlich sein. Holger Knapp,
28, wird zukünftig Marketing & Sales sowohl für den bislang von ihm
betreuten Onlinedienst TWnetwork.de als auch für weitere Fachserver
der B2B Online GmbH verantworten.
    
    Ein erstes Projekt der B2B Online GmbH ist der Aufbau und die
Umsetzung des Handels-Channel. Mit dem Handels-Channel will der
Verlag eine E-Commerce orientierte Informations- und Serviceplattform
für den gesamten Handel im Internet schaffen. Dahinter werden neben
den verlagseigenen handelsorientierten Zeitschriften- und
Onlinetiteln, insbesondere Lebensmittel Zeitung, TextilWirtschaft,
Der Handel und CYbiz, weitere Verlage sowie verlagsfremde
Informationsanbieter stehen.
    
    Mit der Gründung der B2B Online GmbH reagiert der Deutsche
Fachverlag auf den sich rasch entwickelnden Markt des E-Commerce im
Bereich Business-to-Business. Der Deutsche Fachverlag publiziert
bereits ein stetig wachsendes Angebot im Internet, unter anderem
HORIZONT.NET, LZINET; TWnetwork.de, AgroOnline und CYbiz.de.
    
    Im Februar 2000 kündigte eine weitere Verlagstochter, Sportswear
International, New York, gemeinsam mit der auf E-Commerce Strategien
und Software-Lösungen spezialisierten Beratungsfirma Ernst & Young
ein Business-to-Business Angebot für die Modeindustrie an -
tradefashion.com. Auf die Preview-Seite (seit 14. Februar 2000) wird
ab April das E-Commerce Angebot folgen.
    
ots Originaltext: Verlagsgruppe Deutscher Fachverlag
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

Ansprechpartner B2B Online GmbH:
Volker Schütz, Geschäftsführer B2B Online GmbH,
Telefon 069-7595-1617, E-Mail: schuetz@b2b-online-gmbh.de
Brita Westerholz, New Business,
Telefon 069-7595-1125, E-Mail: westerholz@b2b-online-gmbh.de
Holger Knapp, Marketing & Sales,
Telefon 069-7595-2003, E-Mail: knapp@b2b-online-gmbh.de

Original-Content von: dfv Mediengruppe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: dfv Mediengruppe

Das könnte Sie auch interessieren: