SAT.1

AKTE 02 - SPEZIAL
Dienstag, 9. April 2002, 22.15 Uhr
Moderation: Ulrich Meyer
Gewinner oder Verlierer? Junge Leute am Scheideweg

    Berlin (ots) -
    
    Verzweifelte Eltern: Wenn das Kind wegen der ersten Liebe ins
Ausland türmt
    
    Modai aus Dortmund. Mit 15 ist sie unsterblich verliebt in Nazer,
einen 20-jährigen Serben. Der wird von der deutschen Polizei gesucht.
Die beiden türmen in die Heimat des jungen Mannes. Dort wird Modai
als minderjährige Ausreißerin gefasst, ausgewiesen, kommt zurück nach
Hause. Doch wenig später verschwindet sie erneut. Fast zwei Jahre
verfolgt "AKTE - SPEZIAL" das Schicksal des Mädchens. Jetzt ist ein
Kamera-Team gemeinsam mit Modais Mutter nach Novi Pasar gefahren.
Dort trifft sie nicht nur ihre Tochter wieder, sondern sieht zum
ersten Mal ihr Enkelkind. Denn aus der Ausreißerin ist inzwischen
eine junge Mutter geworden.
    
    Zerbrechen, zerkratzen, zerschlagen: Die Lust an der puren
Zerstörung
    
    Ein brandneuer Porsche - in Sekunden ist er Schrott. Ergebnis
einer sms-Abstimmung im Rahmen einer fragwürdigen Werbeaktion. Und
auch beim "AKTE - SPEZIAL"-Test wählen viele junge Leute die Methode
"Draufschlagen", statt eine nagelneue CD weiterzuschenken.
Kaputtmachen - der Trend der Zeit? "AKTE - SPEZIAL" und die Lust an
der puren Zerstörung.
    
    Das große Erbe starker Kinder: Wenn kleine Helden sterben müssen
    
    Mario ist nur 16 Jahre alt geworden, doch für seine Freunde ist er
als Held gestorben. Der tapfere Junge, der von einer seltenen
Hautkrankheit gequält wurde, litt unsägliche Schmerzen. Aber Mario
hat sich nicht versteckt. Er ist ins Rampenlicht getreten, um
stellvertretend für seine Leidensgenossen zu kämpfen - um Hilfe, um
Verständnis, um Unterstützung. "AKTE - SPEZIAL" über kleine, tapfere
Helden.
    
    Alder, ultra krass! Die Sprache der Jugend, die Erwachsene für
Wahnsinn halten
    
    Korrekt, konkret und krass - was bei Erwachsenen auf taube Ohren
stößt, ist bei Jugendlichen absolut in. Kanak-Sprak heißt die
unglaubliche Mischung aus Türkisch und Deutsch. Ein Gestammel, das
nicht nur Sprach-Fanatikern die Haare zu Berge stehen lässt.
    
ots Originaltext: SAT. 1
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de


Rückfragen:
Eva Bons, Tel.: (0 22 27) 90 50 20

Rolf Grabner
Sat.1 Kommunikation/PR Magazine und Aktuelles
Telefon (0 30) 20 90-23 60 / Fax (0 30) 20 90-23 77
e-mail rolf.grabner@sat1.de

Sat.1 im Internet: www.sat1.de

Original-Content von: SAT.1, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: SAT.1

Das könnte Sie auch interessieren: