SAT.1

Drehstart des Thrillers "Der Feind meiner Tochter" (AT) mit Uschi Glas, Julia Jentsch, Michael Maertens, Walter Kreye u.a.

    Berlin (ots) - Richterin Susanne Kramer (Uschi Glas) führt den Vorsitz in einem Aufsehen erregenden Mordprozess. Moritz Baumann (Michael Maertens), eine schillernde Szenefigur, hat den Streifenpolizisten Klaus Steinholz erschossen. Für Susanne ist der Fall klar: Baumann hat die Tat gestanden und muss mit einer mehrjährigen Gefängnisstrafe rechnen. Bevor es zur Verurteilung kommt, wird Susannes Tochter Chrissie (Julia Jentsch) vor den Augen ihrer Mutter entführt.

    Die Entführer drohen, Chrissie umzubringen, wenn Susanne nicht Moritz Baumann freispricht.

    Susanne ist verzweifelt. Das Leben ihrer Tochter geht ihr über alles. Ausgerechnet sie, der Recht und Gesetz so viel bedeutet, soll nun dafür sorgen, dass ein Mörder ungestraft davonkommt. Fieberhaft sucht sie nach einer anderen Möglichkeit und beginnt auf eigene Faust zu ermitteln. Sie stößt auf Ungereimtheiten. Baumann wurde schon seit längerem von einer Soko des Drogendezernats observiert, aber die Videobänder sind verschwunden. Wer hat sie? Am Tatort fand ein geheimes Treffen statt. Worum ging es? Susanne findet heraus, dass hinter dem Mord noch ein ganz anderes Verbrechen steckt. Steinholz musste sterben, weil er Baumann bei einem illegalen Waffendeal überrascht hat. Doch Baumann kann ihn nicht umgebracht haben. Susanne kommt dahinter, dass ihr langjähriger Mentor und Freund Leo Hillmer (N.N.) in dieses dreckige Geschäft verwickelt sein soll.

    Noch bevor sie es beweisen kann, stellen die Entführer überraschend ein Ultimatum: Die Juristin hat genau 48 Stunden, um Baumann zur Flucht zu verhelfen. Sie ist ratlos und weiht deshalb Kommissar Blacher (Walter Kreye) ein. Gemeinsam hecken sie einen Plan aus...

    Drehzeit: 2. Juli bis 7. August 2001     Drehort: Berlin     Produktion: Fontana TV     Produzent: Hermann Kirchmann     Format: 1 x 90 Minuten     Drehbuch: Don Bohlinger und Hermann Kirchmann     Regie: Stefan Krohmer

    Set-Publicity: mmj Medienbüro Michael Müller-Janke     Tel.: 089-36103739 / Fax: 089-39103745


ots Originaltext: SAT.1
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de


Anette Schmidt
SAT.1 Kommunikation/PR
Tel.: 030-2090-2375 / Fax: 030-2090-2378
E-Mail: anette.schmidt@sat1.de

SAT.1 im Internet: http://www.sat1.de und http://www.presse.sat1.de

Original-Content von: SAT.1, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: SAT.1

Das könnte Sie auch interessieren: