kress.de

kressreport: 2b business medien AG stellt Insolvenzantrag
Business- und Lifestyle-Magazin "to be" erscheint nicht

Heidelberg (ots) - Die Bayreuther 2b business medien AG hat einen Insolvenzantrag gestellt. Das Unternehmen plante, ein "personalisiertes" Business- und Lifestylemagazin unter dem Namen "to be" auf den Markt zu bringen. Vorstand Herbert Winterling sagte gegenüber dem kressreport, er könne das Projekt nicht länger finanzieren, nachdem die Nürnberger schlott sebaldus Gruppe ihre vorgesehene Beteiligung an dem Projekt überraschend auf 6,25 Mio. Mark halbiert habe. Ein zusätzlicher Kapitalgeber habe sich nicht gefunden, so Winterling im aktuellen kressreport (EVT: 23. März 2001). Winterling wolle trotzdem an der Idee von "to be" festhalten und ist auf der Suche nach neuen Investoren. Die Geschäftsidee soll Unternehmen ermöglichen, ein qualitativ hochwertiges Magazin mit personalisierten Elementen, zum Beispiel einem Editorial, an Kunden und Geschäftspartner zu verschicken. Kernstück ist eine Datenbank, die auch weiterhin gepflegt werden soll. Die Rechte an der Software und Logistik von "to be" liegen bei der Betriebsberatungs GmbH (bbg) in Bayreuth, bei der Winterling Gesellschafter ist. ots Originaltext: kress.de Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Kontakt: Christian Meier, kressreport, Ressort print, Tel.: 06221 / 3310 - 317, Fax: 06221 / 3310 - 333 mailto:christian.meier@kress.de Original-Content von: kress.de, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: kress.de

Das könnte Sie auch interessieren: