Commerzbank Aktiengesellschaft

Commerzbank mit Dow Jones EuroStoxx 50 IndexanleihePLUS

    Frankfurt (ots) - Die Commerzbank begibt am 24. April 2001
erstmals eine Dow Jones EuroStoxx IndexanleihePLUS im Volumen von 10
Millionen EUR, Stückelung 1.000 EUR. Der Kupon der Anleihe mit
zweijähriger Laufzeit beträgt 8% p.a., der Emissionspreis liegt bei
99,70%. Damit bietet die Commerzbank neben Aktienanleihen und
Discountzertifikaten ein weiteres Produkt mit zusätzlicher
Kursschwelle an, die das Chance-Risiko-Profil der Anlage verbessern.
    
    Die Emittentin wird die Inhaberschuldverschreibung am 30. April
2003 entweder zu 100% des Nennbetrages von 1.000 EUR oder alternativ
zu einem reduzierten Betrag zurückzahlen. Die IndexanleihePLUS wird
nur dann mit einem reduzierten Betrag getilgt, wenn der Dow Jones
EuroStoxx50 Index während der Laufzeit mindestens einmal die
Kursschwelle von 3.400 Punkten berührt oder unterschreitet und am
Bewertungstag kurz vor Ende der Laufzeit unter dem Basispreis von
4.350 Punkten liegt. Der reduzierte Rückzahlungsbetrag wird mit der
Formel 1.000 EUR x DJ EuroStoxx50 am Bewertungstag/ 4.350 berechnet.
    
    Die Valutierung der Anleihe, die in XETRA, an der EUWAX sowie an
der Frankfurter und Düsseldorfer Wertpapierbörse gehandelt wird,
erfolgt am 30. April 2001.
    
    WKN: 662 081
    
    Reuters:  COBABOND49
    
ots Originaltext: Commerzbank Aktiengesellschaft
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

Verantwortlich:
Commerzbank Aktiengesellschaft
Tel. (069) 136 - 22830
Fax  (069) 136 - 22008
Zentraler Stab Kommunikation - Presse
60261 Frankfurt am Main
E-mail: Pressestelle@commerzbank.com
Internet: http://www.commerzbank.de

Original-Content von: Commerzbank Aktiengesellschaft, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Commerzbank Aktiengesellschaft

Das könnte Sie auch interessieren: