EUROFORUM Deutschland SE

Pressemitteilung zur EUROFORUM-Konferenz "Messaging Services" - SMS-Boom: Neuer Umsatzgarant im Mobilfunk?

Düsseldorf (ots) - Milliarden Short Message Services (SMS) werden weltweit pro Monat verschickt. Die Steigerungsraten liegen bei zwölf bis fünfzehn Prozent. SMS-Nachrichten können aber wegen des Netzstandards Global System of Mobile Communication (GSM) nur eine sehr begrenzte Datenmenge übertragen. Einen ersten Versuch, die Datenmengen per Handy erweiterten zu können, ist i-Mode, das noch über GSM übertragen wird, aber auch mit UMTS kompatibel sein soll. Damit entwickelt sich SMS weiter zu Multimedia Messaging Services (MMS) und erlaubt die Übermittlung einer Vielzahl Daten und Bildern. Die EUROFORUM. Konferenz "Messaging Services" (24. und 25. April 2002, Frankfurt am Main) thematisiert die technischen und wirtschaftlichen Möglichkeiten von MMS und Instant Messaging. Die Möglichkeiten von Instant Messaging als Standard-Kommunikationsform im Internet und die Integration in die Mobilkommunikation werden diskutiert. Beiträge zum Thema Location Based Services ergänzen die Konferenz. MMS steht im Mittelpunkt der Beiträge der Vertreter von Materna und Vodafone D2. Die Anwendungspotenziale im mobilen Messaging werden am skandinavischen Beispiel durch gezeigt. Über Instant Messaging in stationären und mobilen Netzen diskutieren Vertreter von AOL Deutschland, Nokia Networks, Mircrosoft und Yahoo!. (1294 Zeichen) Das komplette Programm der Konferenz finden Sie im Internet unter: www.euroforum.de/p14231 EUROFORUM Deutschland GmbH EUROFORUM Deutschland GmbH ist eines der führenden Unternehmen für Konferenzen, Seminare und Jahrestagungen. Der Markteintritt in Deutschland erfolgte 1990 mit leistungsfähigen Teams sowie innovativen Produkten im Informationsgeschäft. Seit 1993 ist EUROFORUM Deutschland GmbH Exklusiv-Partner für Handelsblatt-Veranstaltungen. Mit nunmehr über 200 Mitarbeitern sind in 2001 mehr als 1000 Veranstaltungen in über 20 Themengebieten durchgeführt worden. Rund 45 000 Teilnehmer besuchten im vergangenen Jahr EUROFORUM-Veranstaltungen. Der Umsatz lag 2001 bei rund 60 Millionen Euro. ots Originaltext: EUROFORUM Deutschland GmbH Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de Weitere Informationen sind erhältlich bei: EUROFORUM Deutschland GmbH Frau Claudia Schirsching Prinzenallee 3 40549 Düsseldorf Tel.: +49 (0) 211/9686-3693 Fax: +49 (0) 211/9686-4693 E-Mail: claudia.schirsching@euroforum.com Weitere Veranstaltungen zum Thema Telekommunikation finden Sie unter: www.euroforum.de/tk.htm Informationen für Redaktionen Claudia Büttner, Leitung Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Telefon: +49 (0) 211/9686 3380 Fax: +49 (0) 211/9686 4380 E-Mail: presse@euroforum.com Presseinformation im Internet www.euroforum.de/presse/mms EUROFORUM im Internet: www.euroforum.com Original-Content von: EUROFORUM Deutschland SE, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: