BDI Bundesverband der Dt. Industrie

Rogowski begrüßt Entscheidung für Zuwanderung

    Berlin (ots) - "Die Zustimmung des Bundesrates zum
Zuwanderungsgesetz ist zu begrüßen", erklärte der Präsident des
Bundesverbandes der Deutschen Industrie (BDI), Michael Rogowski. "Ich
hoffe, dass damit dieses Thema nicht mehr Gegenstand eines
emotionalisierten Wahlkampfes wird, auch wenn der
Nachbesserungsbedarf von CDU und CSU nicht ausreichend berücksichtigt
wurde."
      
    Der Bundesrat hätte mit der Entscheidung eine Weiche in die
richtige Richtung gestellt, um den Fachkräftemangel in Deutschland zu
lindern, betonte der BDI-Präsident. Mit der Green-Card habe man
bereits gute Erfahrungen gemacht. So entstünden durch jeden
qualifizierten Zuwanderer durchschnittlich 2,5 neue Arbeitsplätze.
    
    
ots Originaltext: Bundesverband der Deutschen Industrie e.V.
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de


Rückfragen:

Bundesverband der Deutschen Industrie e.V.
Mitgliedsverband der UNICE

Postanschrift
11053 Berlin

Telekontakte
Tel.: (030) 2028-1566
Fax: (030) 2028-2566

Internet
http://www.bdi-online.de

E-Mail
M.Tuzina@bdi-online.de

Original-Content von: BDI Bundesverband der Dt. Industrie, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: BDI Bundesverband der Dt. Industrie

Das könnte Sie auch interessieren: