Ostsee-Zeitung

Ostsee-Zeitung: Glawe zu künftigen Koalitionen in MV

Rostock (ots) - Rostock Der Schweriner Wirtschaftsminister Harry Glawe (CDU) hält die Große Koalition in Mecklenburg-Vorpommern für ein Erfolgsmodell mit Zukunft. "Ich würde gern auch über 2016 hinaus die Koalition mit der SPD fortsetzen", sagte Glawe der in Rostock erscheinenden OSTSEE-ZEITUNG (Samstagsausgabe). Ein schwarz-dunkelrotes Bündnis schließt der CDU-Politiker dagegen aus. "Mit den Linken können wir Christdemokraten gar nicht." Glawe betonte, die CDU müsse sich dennoch für andere Koalitionen öffnen. Er brachte indirekt Schwarz-Grün ins Spiel. "Ich muss zugeben, dass ich persönlich mit Jürgen Suhr, dem Fraktionschef der Bündnisgrünen, ein gutes Verhältnis pflege", erklärte der Minister.

Pressekontakt:

Ostsee-Zeitung
Jan-Peter Schröder
Telefon: +49 (0381) 365-439
jan-peter.schroeder@ostsee-zeitung.de

Original-Content von: Ostsee-Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Ostsee-Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: