Campact e.V.

TTIP: Auswirkungen auf Bundesländer und Kommunen
PK mit Boris Palmer

Berlin (ots) - Einladung zur Pressekonferenz: TTIP: Auswirkungen auf Bundesländer und Kommunen. PK mit Boris Palmer. Vorstellung einer Kurzstudie

   Zeit: Donnerstag, 4. September 2014, 11:00 Uhr 
   Ort:  Bundespressekonferenz, Pressehaus/0103, 
         Raum 5 (Eingang durch Bistro), Schiffbauerdamm 40, 
         10117 Berlin 
   Mit:  Thomas Fritz (Handelsexperte, Studienautor), 
         Boris Palmer (OB Tübingen), Annette Sawatzki (Campact) 

Sehr geehrte Damen und Herren,

Bundesländer und Kommunen werden in ihrem politischen Gestaltungsspielraum erheblich eingeschränkt, wenn TTIP in Kraft tritt. Zu diesem Ergebnis kommt eine Kurzstudie des Handelsexperten Thomas Fritz im Auftrag von Campact, die am Donnerstag der Öffentlichkeit vorgestellt wird. Zur Analyse wurde dabei auch der bereits fertig ausgehandelte Text des EU-Kanada-Abkommens CETA herangezogen, das als Blaupause für TTIP gilt.

Der Tübinger Oberbürgermeister Boris Palmer wird die Studienergebnisse aus Sicht der kommunalen Praxis kommentieren.

Nach der Pressekonferenz stehen Ihnen der Studienautor Thomas Fritz und Campact-Campaignerin Annette Sawatzki für Interviews und O-Töne zur Verfügung.

Achtung Rundfunk: Bitte eigene Mikrophone mitbringen.

Über Ihr Interesse würden wir uns freuen.

Pressekontakt:

Jörg Haas
Pressesprecher Campact e.V.
t 04231-977-590 m 0152-22888799 haas@campact.de

Original-Content von: Campact e.V., übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Campact e.V.

Das könnte Sie auch interessieren: